Mo 26. August bis So 8. September 2019

Internationales Künstlersymposium, Begegnungen und Gesprächsveranstaltungen. 12 internationale und 13 deutsche Künstler erkunden in einer künstlerischen Feldforschung mit 14 Workshops Darmstadt und seine Region. Kooperation mit dem Verein für Internationale Waldkunst e.V.., Zentrum für Kunst und Natur e.V., Yatoo International, Süd Korea, UNESCO Global Geopark Bergstraße-Odenwald u.a.

alisanka rhein kopacz0095 ttdehghani 1 square oberfeld 3 ttgoebel 3 weinberg 2017 08 29 7 tthoch kopacz03566 ttkim 4 kim soonim 2017 08 23 rhein tt

öffentliche Veranstaltungen im Rahmen von GNAP

So 25.8.2019 um 15 Uhr Zum Auftakt berichten Künstler über umweltverträgliche Kunst und legen gemeinsam mit Besuchern Mandalas.

Am Luftschloss hinter dem Parkplatz am Polizeipräsidium, Klappacher Straße 145

Mi 28.8.2019 um 20 Uhr Mittwochsforum mit Kurzvorträgen der beteiligten Künstler

Internationales Waldkunstzentrum, Ludwigshöhstraße 137

Mi 4.9.2019 um 20 Uhr Mittwochsforum mit Kurzvorträgen der beteiligten Künstler

Internationales Waldkunstzentrum, Ludwigshöhstraße 137

Sa 7.9.2019 um 15 Uhr Vernissage von Nature Art Fieldworks mit Foto- und Filmdokumentation aller 14 GNAP Workshops

Internationales Waldkunstzentrum, Ludwigshöhstraße 137

7.9. - 4.10.2019 Mo - Do 9 - 15 Uhr und Fr 9 - 14 Uhr Ausstellungdauer Nature Art Fieldworks

Internationales Waldkunstzentrum, Ludwigshöhstraße 137